KICHERERBSEN-BÄLLCHEN MIT JOGHURT-SESAM-DIP

Kichererbsen Bällchen mit Joghurt-Sesam Dip
Eine Zutat, die bei uns immer in ausreichenden Mengen vorrätig ist: Kichererbsen. Und zwar in den zwei Varianten: Getrocknete und vorgekochte Kichererbsen. Die letztere Variante kommt zum Einsatz, wenn es ganz schnell gehen soll. Ein richtig schmackhaftes und sättigendes Mittagessen sind Kichererbsen-Bällchen. Sie eignen sich zudem wunderbar als kleiner Snack für unterwegs, wenn wir zum Beispiel eine längere Wanderung machen und die kleinen Powerhäppchen zur Stärkung gut gebrauchen können. Als Bürolunch sind sie ebenfalls unschlagbar. Mit den Kichererbsenbällchen stehen dir verschiedenen Speisenvarianten zur Verfügung: Du kannst sie mit verschiedenen Dips genießen,  mit einem frischen knackigen Salat servieren oder als Patty für einen Veggieburger verwenden. Vielfacher Genuss ist bei den Kichererbsen-Bällchen vorprogrammiert :)

Kichererbsenbällchen mit Joghurt-Sesam Dip

Wie gesund sind Kichererbsen eigentlich? 

Kichererbsen sind richtige kleine Nährstoffpakete und liefern mehr Eiweiß als einige Fleischsorten. Pro 100 g Kichererbsen kommt man auf 6 mg Eisen - das macht die Hülsenfrucht besonders für Vegetarier und Veganer zu einem wichtigen Mineralstofflieferanten. Vor allem das in Kichererbsen enthaltene Kalzium ist für Veganer wichtig. Kichererbsen eigenen sich trotz relativ vieler Kalorien für eine ausgewogene gesunde Ernährung denn sie sättigen durch ihren hohen Ballaststoffgehalt und machen schnell und lange satt. 

Nährwerte von Kichererbsen pro 100 g 

Kalorien:  306
Eiweiß:  19 g 
Fett: 5, 9 g
Kohlenhydrate: 44,3 g 
Ballaststoffe: 15,5 g 

Kichererbsenbällchen mit Joghurt-Sesam Dip

Zutaten für Kichererbsen-Bällchen mit Joghurt-Sesam-Dip (für ca. 4 Personen, 16 kleine Kichererbsen-Bällchen)

Für die Kichererbsen-Bällchen

- 600 g Kichererbsen aus der Dose 
- 2 Frühlingszwiebeln
- 1 frische Knoblauchzehe
- 2 Eier 
- je 2 EL gehackter Koriander und Petersilie
- gemahlener Kreuzkümmel
- Salz, Cayennepfeffer
- Semmelbrösel nach Bedarf

Für den Joghurt-Sesam-Dip

- 1 frische Knoblauchzehe
- 250 g Joghurt
- 2 EL Sesampaste 
- 2 EL Zitronensaft
- weißer Pfeffer, Salz

Kichererbsenbällchen mit Joghurt-Sesam Dip

Zubereitung der Kichererbsen-Bällchen mit Joghurt-Sesam-Dip (Zubereitungszeit: ca. eine Stunde)

Den Backofen auf 200°C Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. 

Die Kichererbsen in ein Sieb abgießen, abbrausen und gut abtropfen lassen. Die Frühlingszwiebel waschen und sehr fein hacken. Den Knoblauch schälen und ebenfalls sehr fein hacken. 


Die Kichererbsen fein pürieren. Die Frühlingszwiebeln, den Knoblauch, die Eier und die Kräuter untermengen. Mit Kreuzkümmel, Salz und Cayennepfeffer würzen. Nach Bedarf Brösel unterkneten, bis der Teig gut formbar ist. 

Mit angefeuchteten Händen aus dem Teig etwa 16 kleine Bällchen formen. Leicht flach drücken und auf ein mit Backpapier belegtes Blech setzen. Im vorgeheizten Backofen auf mittlere Schiene ca. 20 Minuten garen. Alternativ die Bällchen mit etwas Öl in der Pfanne jede Seite 7 Minuten anbraten. 

Für den Dip den Knoblauch schälen, in eine Schüssel pressen, mit dem Joghurt, der Sesampaste, dem Zitronensaft, Pfeffer und Salz verrühren und würzig abschmecken. 

Kichererbsen Bällchen mit Joghurt-Sesam Dip

Keine Kommentare:
Kommentar posten