PISTAZIENMUFFINS MIT VANILLE UND MARZIPAN

am wochenende hatten wir nach langer zeit wieder lust selbst muffins zu backen. das ergebnis: pistazienmuffins mit vanille & marzipan.

zutaten:
fett & mehl für die form (oder papierförmchen)
1/8 l milch
100 g marzipanrohmasse
60 g weiche butter
3 eier
200 g mehl
100 g gemahlene pistazien
70 g zucker
1 päckchen vanillezucker
1 tl backpulver
1/2 teelöffel natron
salz


zubereitung (für ca. 12 stück):
den backofen auf 180°C vorheizen. die vertiefungen einer muffinform einfetten und mit mehl bestäuben oder papierförmchen hineinsetzen.

die milch in einem kleinen topf lauwarm erwärmen. die marzipanrohmasse grob zerkleinern und in der milch unter rühren auflösen. die marzipanmilch mit der butter und den eiern in einer rührschüssel verrühren. das mehl mit den pistazien, dem zucker dem vanillezucker, dem backpulver, dem natron und 1 prise salz in einer zweiten schüssel vermischen.

die marzipanmasse zur mehlmischung geben und mit dem schneebesen oder einem kochlöffel nur solange verrühren, bis alle zutaten feucht sind.

den teig maximal drei viertel hoch in die vertiefung der muffinform füllen und die muffins im backofen auf der mittleren schiene 20 bis 25 minuten goldbraun backen. aus dem backofen nehmen und etwa 5 minuten ruhen lassen. die muffins aus der form lösen und abkühlen lassen.







ich wünsche euch einen schönen ersten advent!

QUELLE: muffins, zabert sandmann verlag, seite 68
Keine Kommentare:
Kommentar posten