KÜRBISKERN-ENERGIEBÄLLCHEN

Kürbiskern-Energiebällchen
Gesund UND köstlich naschen ist kein Widerspruch - ich behaupte sogar, dass dir selbst gemachte „Süßigkeiten“ besser schmecken werden als konventionelle aus dem Supermarkt. Warum? Meine Argumente wären ...
1. der pure Genuss, 
2. volle Kontrolle der Zutaten und 
3. die hochwertige Sättigung ohne die Gefahr Opfer von Heißhungerattacken zu werden. 

Kürbiskern-Energiebällchen

Die selbstgemachten Energiebällchen halten eben was ihr Name verspricht. Sie schenken dir gute Energie, ohne dich zu belasten. Kein Wunder, denn darin stecken nur wenige aber dafür hochwertige Zutaten. Einfach perfekt, denn nur das Beste ist gut genug für dich <3 

Kürbiskern-Energiebällchen

Zutaten für köstliche Kürbiskern-Energiebällchen (für ca. 10-15 Stück)

- 130 g Cashew-Kerne
- 130 g Kürbiskerne
- 1 EL Chia-Samen
- 100 g Datteln, entsteint
- 2 EL Kürbiskernöl
- 3 TL Honig
- 2 TL Mandelmus
- 4 TL Zimt

Kürbiskern-Energiebällchen

Zubereitung Kürbiskern-Energiebällchen (fertig in ca. 15 Minuten)

1. Cashewkerne, Kürbiskerne und Chiasamen in der Küchenmaschine zerkleinern. 
2. Datteln, Honig, Mandelmus, Zimt und Kürbiskernöl dazugeben und alles zu einer klebrigen Masse pürieren.
3. Aus der Masse kleine Kugeln formen. Im Kühlschrank halten sich die Kürbiskern-Energiebällchen gut eine Woche. 


Kürbiskern-Energiebällchen

Kürbiskern-Energiebällchen





Keine Kommentare:
Kommentar posten