PIKANTE KÄSE-KEKSE

Käsesterne
Nur mehr ein paar Mal schlafen und schon ist Weihnachten. Ich nehme an, du hast bereits einiges an Keksen und Lebkuchen verputzt? Dann kannst du mittlerweile etwas Abwechslung vertragen stimmt's? Dachte ich mir, und habe dir deshalb ein Rezept für pikante Kekse mitgebracht.

Pikante Käse-Kekse

Das Geheimnis der würzigen Käse-Kekse ist fein geriebener Parmesan und zwei großzügige Löffel Crème fraiche. Sie werden herrlich fluffig und schmecken nicht nur pikant, sondern werden durch das Topping mit allerlei guten Kernen und Samen so richtig knusprig. 
Die pikanten Käse-Kekse stehen der süßen Variante in nichts nach und sind eine kulinarische Bereicherung deines festlichen Kekstellers. 

Rezept Käsegebäck

Zutaten für pikante Käse-Kekse (für ca. 10-20 Stück)

Für den Teig: 
- 250 g Mehl
- 1 TL Backpulver
- 100 g Butter in Flöckchen
- 30 g geriebener Parmesan
- 1 Ei
- 2 EL Crème fraiche
- Salz
Für die Verzierung:
- 1 Eigelb
- 2 EL Milch
- je 1 TL Mohn, Sesam, Kümmel, Sonnenblumenkernen oder Kürbiskernen, je nach Belieben
Außerdem Frischhaltefolie, Mehl zum Arbeiten, Ausstecher, Backpapier

Rezept pikante Käsesterne

Zubereitung der pikanten Käse-Kekse (Zubereitungszeit ca. 1 Stunde, ohne Backzeit)

1. Für den Teig Mehl mit Backpulver in einer Schüssel mischen. Übrige Zutaten dazugeben. Alles zu einem glatten Teig verkneten, zur Kugel formen und in Folie gewickelt 30 Minuten kalt stellen. 
2. Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 1 cm dick ausrollen. Unterschiedlich große Kekse ausstechen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. 
3. Für die Verzierung Eigelb mit Milch verquirlen, Kekse damit einpinseln und nach belieben mit Mohn, Sesam, Kümmel, etc. bestreuen. 
4. Im heißen Backofen bei 180°C (Umluft 160°C) auf der zweiten Schiene von unten 8-10 Minuten backen.

Rezept pikantes Käsegebäck



Keine Kommentare:
Kommentar veröffentlichen