DIE BESTEN FÜNF DINGE, DIE DU IN ROVINJ TUN SOLLTEST

Rovinj, Istrien

5 Wochen liegt mein Urlaub in Istrien zurück, aber die Faszination und die Sehnsucht nach dieser malerischen Destination ist geblieben. Mein erster Besuch in der Hafenstadt Rovinj hat mich so nachhaltig begeistert, dass mich bereits mein nächster Urlaub im Herbst wieder dorthin zurückführen wird. In dieser kurzen Zeit habe ich nur einen ersten kleinen Einblick in die wunderschöne Gegend Istriens erhalten und will unbedingt mehr davon sehen, vor allem vom Hinterland, das unglaublich beeindruckend sein soll. Solltest du ebenfalls überlegen nach Kroatien, vielleicht sogar nach Rovinj zu fahren, möchte ich dir gerne meine besten 5 Empfehlungen was du in diesem entzückenden kleinen Küstenstädtchen nicht verpassen solltest mitgeben. Wenn du Tipps für diese Gegend hast, bitte unbedingt in den Kommentaren teilen :) 

Rovinj, Istrien, Kroatien

1. Der Turm der Heiligen Euphemia

Ein Perspektivenwechsel tut ja mitunter sehr gut, vor allem kann man sich von dem höchsten barocken Gebäude Istrien, dem Turm der Heiligen Euphemia, einen fantastischen ersten Überblick über die Stadt und die Bucht verschaffen. Auf der Spitze des Turms, der ein Nachbau des Glockenturms der Markuskirche in Venedig ist, thront die Heilige Euphemia auf der Spitze. Mit der rechten Hand zeigt sie die Windrichtung an. 

Die Altstadt von Rovinj, Istrien

2. Ein Spaziergang durch die Altstadt von Rovinj 

Selbst wenn du nur einen Tagesausflug nach Rovinj machst, die verwinkelten kleinen Gässchen und das Flair dieser wunderschönen Stadt darfst du dir nicht entgehen lassen. Auf einem gemütlichen Spaziergang durch die drei berühmtesten Gässchen von Rovinj - der Carrera, der Bregovita und hin bis zur Grisia entdeckst du kleine Galerien und Läden mit allerlei schönen Dingen und so gar nicht kitschigem Kunsthandwerk.

Die Altstadt von Rovinj, Kroatien

3. Eine Radtour durch den Waldpark Goldenes Kap 

Ein Must-See für alle Naturliebhaber, Radfahrer, Läufer und Wanderer unter euch: der traumhafte Waldpark Goldenes Kap. Er führt entlang der Küste und ist berühmt für seine Himalaya Zedern, Zypressen und die unnachahmliche mediterrane Vegetation. Unser Hotel, das Lone Designhotel war glücklicherweise nur einige Schritte davon entfernt. Das Hotel der Maistra Hotelgruppe kann ich euch für einen Aufenthalt in Rovinj sehr empfehlen. Superchic mit toller Ausstattung und freundlichem Personal ist es ein absolutes Traumdomizil. 

Die Altstadt von Rovinj, Istrien

4. Ein Besuch im Batana Museum, Rovinj

Dem kleinen Holzboot, der Batana ist dieses Museum gewidmet, das auf die lange Fischertradition des Ortes verweist. Als Besucher erfährt man viel Interessantes über den Bau der Boote und der Bedeutung des Fischfangs für Rovinj.  

Rovinj, Istrien

5. Ein Tauchgang zum Wrack der Baron Gautsch 

Für den Abenteurer in dir: In einer Tiefe von 40 Metern liegt das gut erhaltene österreichisch-ungarische Passagierschiff Baron Gautsch, das 1914 vor der Küste von Rovinj versunken ist. 

Ich hoffe, ich konnte euch einen kleinen Einblick in die Schönheit von Rovinj vermitteln und würde mich über eure Tipps für Istrien sehr freuen:)
Kommentare:
  1. Das sind sehr gute Tipps und die Fotos machen gleich Lust auf Urlaub! :)

    AntwortenLöschen
  2. Als Kind war ich mal in Rovinj und war ganz begeistert von der Altstadt. Seither sind aber schon ein paar Jahre vergangen, Zeit mal wieder hinzufahren ;-)

    AntwortenLöschen