zu meinen liebsten tätigkeiten im herbst gehören früchte aus dem eigenen garten zu köstlichen kompotten, marmeladen oder säften zu verarbeiten. und genau das machen wir heute: die früchte sind   geerntet und auf los gehts los: herbstküche starring dirndln =) 



dirndln, auch kornelkirschen genannt, wachsen auf einem großstrauch oder baum. die wildfrüchte sind wieder stark im kommen nachdem sie lange zeit vernachlässigt wurden. sie sind in verschiedenster form erhältlich bzw. verarbeitbar: dirndlsirup ist, verdünnt mit wasser, ein idealer durstlöscher. ein schuss davon in ein glas prosecco zaubert einen erfrischenden apero. wildspeisen, rohschinken oder das frühstücksbrot werden mit dirndelmarmelade aufgepeppt. auch dirndllikör schmeckt fabelhaft. 



ich habe mich dazu entschlossen, die dirndln aus unserem garten zu kompott  zu verarbeiten und die restlichen einzulegen. damit können wir auch an kommenden kalten wintertagen diese wunderbaren früchte genießen. 







das wunderbare marmeladenrezept stammt übrigens aus dem tollen buch: "99 genüsse, die man nicht kaufen kann" von ute woltron (brandstätter). 







1 Kommentar

  1. Ich scheine etwas verpasst zu haben - habe ich nämlich noch nie gegessen.
    Ich habe erst vor wenigen Jahren angefangen überhaupt Marmelade zu essen ^^

    AntwortenLöschen

All texts and images created by the wicked ye-ye unless otherwise stated. Powered by Blogger.