die im alex.anders angebotenen tapas können zwar nicht mit den tapas in einer spanischen bodega mithalten, will heißen an der umsetzung des running tapas konzepts hapert es dann doch ein bisschen (die tapas kommen zu kühl aus der vitrine, außerdem gibt es lediglich eine sehr limitierte auswahl), aber der gute wille ist erkennbar und einige der tapas schmeckten ganz passabel. wenn jemand einen tipp für mich hat wo man in wien gute tapas essen gehen kann wäre das toll :) 




http://www.alexanders.at/

Kommentar veröffentlichen

All texts and images created by the wicked ye-ye unless otherwise stated. Powered by Blogger.