4S MIT EINEM SCHLECHTEN GEWISSEN

am samstag ist mein neues iphone angekommen. große freude auf meiner seite, da ich einen besseren deal mit meinem vertragspartner lukrieren konnte und ein neues telefon habe. normalerweise benutze ich meine handys immer zu tode, aber in diesem fall schenke ich das 3G an meine liebe mama weiter, die sich darüber klarerweise sehr freut. gleichzeitig las ich in der Presse ein Review über Frank Poulsen's Film "Blood in the Mobile" und der inhalt stimmte mich sehr nachdenklich. ich werde mir den film definitiv ansehen, um mehr zu erfahren. die freude über das neue telefon wurde durch den artikel extrem gemindert. kann es denn wahr sein, dass sich kein anderer ausweg aus der misere finden lässt und wir immer nur auf kosten der 3ten welt konsumieren?



auf http://bloodinthemobile.org/ findet ihr Take Action anregungen um druck auf die technologiekonzerne auszuüben: wir als konsumenten haben die möglichkeit hier etwas zum besseren zu verändern!
Keine Kommentare:
Kommentar posten